Leistungen

Gesundheitschecks

  • Jugendgesundheitsuntersuchungen (12-17 Jahre)
    • Gesundheitsanamnese
    • Allgemeine körperliche Untersuchung
    • Impfstatus
    • Befragung zur familiären Situation, seelische und körperliche Entwicklung
      Allgemeine körperliche Untersuchung
  • Körperlicher Gesundheitscheck (ab 18 Jahre einmalig / ab 35 Jahre alle 3 Jahre)
    • Gesundheitsanamnese
    • Gründliche körperliche Untersuchung
    • Erhebung der Vitalparameter (Blutdruck, Puls, Sauerstoffsättigung)
    • Sonographie des Abdomen
    • Laboruntersuchung mit Cholesterinwerten und Blutzucker
    • Urinuntersuchung
  • Hautkrebs- Screening ab 35 Jahre (alle 2 Jahre)
    • Gesundheitsanamnese
    • Untersuchung der ganzen Haut inklusive Kopfhaut , Mundschleimhäute, Lippen und Zahnfleisch
  • Krebsvorsorge für den Mann ab 45 Jahre (jährlich)
    • Gesundheitsanamnese
    • Gründliche Untersuchung des äußeren Geschlechtsorgan
    • Rektale Abtastung der Prostata
    • Abtastung der Lymphknoten
  • Darmkrebsvorsoge ab 50 Jahre (jährlich)
    • Gesundheitsanamnese
    • Untersuchung auf nicht sichtbares Blut im Stuhl (iFOBT)
    • Abtasten den Enddarm ab
    • Beratung zur Durchführung einer Darmspiegelung (Frauen ab 55 / Männer ab 50 Jahre)
  • Demenz Test

Beratung, Akutdiagnostik und Therapie

  • Impfpassüberprüfung
  • Infektionsschutzbelehrung
  • Führerscheinuntersuchung
  • Tauchtauglichkeitsuntersuchung
  • Gesundheitsatteste / Gutachten
  • Ausstellen von Attesten / Kur- u. Reha-Anträgen
  • Körperliche Untersuchung
  • Registrierung der Vitalparameter
  • Untersuchung der Prostata
  • Umfangreiche Labordiagnostik
  • Stuhl- und Urinuntersuchung
  • OP Vorbereitungen
  • Ultraschall der hirnversorgenden Gefäße
  • Ultraschall der peripheren Gefäße
  • Ultraschall des Bauchraumes
  • Ultraschall der Schilddrüse
  • EKG und Langzeit EKG
  • Langzeit Blutdruckmessung
  • Belastungsergometrie
  • Lungenfunktion/ Spirometrie
  • Audiometrische Hörtestmessungen
  • akute Notfallmedizin
  • Infusionen und Injektionen
  • kleine Chirurgie und Wundversorgung
  • Neuraltherapie
  • Schmerztherapie
  • Wärmetherapie

Hausärztliche Leistungen

  • Teilnahme an Hausarztverträgen / Hausärztliche Versorgung
  • Teilnahme an Programmen für chronische Krankheiten
    • Diabetes mellitus
    • COPD (chronische Bronchitis) und Asthma bronchiale
    • KHK (koronare Herzerkrankung)
  • Hausbesuche
  • Alten- und Pflegeheimbetreuung
  • Palliativmedizin / Schmerztherapie
  • Psychosomatische Grundversorgung

Reisemedizin

Unter Reisemedizin versteht man den Bereich der Medizin, der sich mit der Vorsorge, der Diagnostik und der Therapie von Reisekrankheiten befasst. Neben Vorsorgemaßnahmen wie Impfungen und das prophylaktische Einnehmen von Medikamenten kann auch das Einhalten gewisser Verhaltensregeln die Infektion mit Krankheiten vermeiden. Zusätzlich zu den in Deutschland empfohlenen Impfungen sind Impfungen gegen Infektionen, für die in den Reiseländern ein erhöhtes Risiko besteht, ein wichtiges Mittel in der Krankheitsvorbeugung auf Reisen. Hierbei gibt es Pflichtimpfungen, die bei der Einreise vorgeschrieben sind und freiwillige Impfungen.

Impfungen

Wir impfen nach den aktuellen Empfehlungen der  Ständigen Impfkommission (StIKo).

Gelbfieberimpfungen dürfen nach behördlichen Bestimmungen nur von speziell für diese Impfungen geeigneten Impfzentren durchgeführt werden. Die Zulassung vom Land Nordrhein-Westfalen besitzt unsere Kollegin Dr. med. Gesine Sendker .

Akupunktur (Private Leistung)

Die traditionelle chinesische Medizin ist eine der ältesten Therapieformen der Welt, es gibt sie seit weit über 2000 Jahren. Neben der chinesischen Diätetik (Ernährungslehre) und Phytotherapie (Kräutertherapie) ist die Akupunktur ihr Hauptpfeiler. Hierbei werden Nadeln in definierte Akupunkturpunkte auf den Meridianen gestochen, um den Fluss des Qi (Lebensenergie) in ihren Anteilen Yin und Yang zu beeinflussen. Ihr völliges Gleichgewicht stellt den idealen Gesundheitszustand dar. Nach der Anamnese und chinesischen Diagnostik dauert eine solche Therapiesitzung ca. 30 Minuten. Neben ihrem Einsatz in der klassischen Schmerztherapie hilft die Akupunktur bei einer Vielzahl von akuten und besonders auch chronischen Erkrankungen. Neben den zahlreichen Krankheitsbildern des Bewegungsapparats sind auch Entzündungen im Bereich der verschiedener Organe des Körpers, aber auch Allergien, Schlafstörungen, Schwangerschaftserbrechen, Asthma bronchiale, Kinderwunsch oder Nikotinsucht weitere Beispiele. Darüber hinaus kann mit der Akupunktur nebenwirkungsfrei ein besseres Allgemeinbefinden erreicht werden.

Psychotherapie

Die fachgebundene Psychotherapie umfasst in Ergänzung zu einer Facharztkompetenz die Vorbeugung, Erkennung und psychotherapeutische indikationsbezogene Behandlung von Erkrankungen des jeweiligen Gebietes, die durch psychosoziale Faktoren und Belastungsreaktionen mit bedingt sind.

Notfallmedizin im Rahmen des regionalen Rettungsdienstes

  • der Erkennung und Behandlung akuter Störungen der Vitalfunktionen einschließlich der dazu erforderlichen instrumentellen und apparativen Techniken wie
    • endotracheale Intubation
    • manuelle und maschinelle Beatmung
    • kardio-pulmonale Wiederbelebung
    • Punktions- und Katheterisierungstechniken einschließlich Anlage zentralvenöser Zugänge und Thoraxdrainage
  • der Notfallmedikation einschließlich Analgesierungs- und Sedierungsverfahren
  • der sachgerechten Lagerung von Notfallpatienten
  • der Herstellung der Transportfähigkeit
  • Fertigkeiten der rechtlichen und organisatorischen Grundlagen des Rettungsdienstes
  • den Besonderheiten beim Massenanfall Verletzter und Erkrankter einschließlich Sichtung.© Gemeinschaftspraxis Friedhoff/Sendker/Sendker/Kukolja       Impressum